Streife gehen am „Willi“

Auf dem Schlossberg-Gelände und im Bereich der Villa Grün ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Vandalismus gekommen. Selbst vor der Beschädigung des Denkmals Wilhelms...

Anzeige

Dillenburg. Auf dem Schlossberg-Gelände und im Bereich der Villa Grün ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Vandalismus gekommen. Selbst vor der Beschädigung des Denkmals Wilhelms von Oranien schreckten Täter nicht zurück. Von privaten Gelagen blieb der Müll zurück. Das will sich die Stadt nicht länger bieten lassen. Wie Bürgermeister Michael Lotz (CDU) mitteilte, hat die Kommune eine private Sicherheitsfirma beauftragt, die an Wochenenden bis Ende Oktober auf dem Gelände Streife gehen wird. (hk)