Tiger and Dragen-Team räumt mächtig Medaillen ab

Mit reichlich Medaillen dekoriert kamen die Kampfsportler des Tiger and Dragon BJJ-Teams aus Kassel zurück (von links): Chris Hagemayer, Walter Grabowski, Jan Moritz, Tonia Okoli, Jonathan Metz, sowie (auf dem kleinen Foto) Alexander Kömpf, Kim Oeppert und Marco Grabowski.  Fotos: Hill

Das Alsfelder Tiger and Dragan BJJ-Team hat bei einem Turnier in Kassel mächtig abgeräumt. Vorneweg Tonia Okoli und Walter "The Terminator" Grabowski.

Anzeige

ALSFELD. Um den in 2014 verstorbenen Präsidenten des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes, Herbert Frese, zu ehren, veranstaltete der Budo Club Arolsen in Kassel den 1. Herbert Frese Brazilian Jiu-Jitsu Cup. Unterstützt wurden die Veranstalter vom Deutschen Ju-Jutsu Verband und der Polizeisportabteilung Kassel. Mit dabei waren acht Alsfelder Starter, die die Farben des Tiger and Dragon BJJ Teams vertraten.

Zunächst starteten die Erwachsenen in unterschiedliche Gewichtsklassen und Graduierungen. Die heimischen Athleten waren überaus erfolgreich: In ihren Klassen schafften Jan Moritz (Silber), Jonathan Metz (Bronze), Chris Hagemayer Silber, Walter "The Terminator" Grabowski und Tonia Okoli (jeweils Gold) den Sprung auf das Siegerpodest. Später ging es noch in der sogenannten "Open Class" weiter. Hierfür waren nur die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten qualifiziert und es wurde nicht mehr nach Gewicht oder Graduierung unterschieden. Hier holte Tonia Okoli ebenfalls die Goldmedaille und auch Walter Grabowski konnte seine Gegner klar dominieren, machte seinem Kampfnamen "The Terminator" alle Ehre und gewann seine zwei Kämpfe souverän. Einer endete nach nur 30 Sekunden Kampfzeit, der zweite durch Aufgabe des Gegners nach 86 Sekunden.

Am zweiten Tag gingen die Jugendlichen an den Start. Marco Grabowski belegte dabei den dritten Platz, Alexander Kömpf holte Silber und Kim "Spiderman" Oeppert kam ganz nach oben auf das Treppchen und sicherte sich Gold.

Anzeige

Alles in allem ein sehr erfolgreiches Wochenende für die Athleten des Alsfelder Kampfkunstvereins, denn die acht Starter kehrten mit fünf Gold-, drei Silber- und zwei Bronzemedaillen nach Hause zurück.

Wer ebenfalls Interesse am Brazilian Jiu-Jitsu oder einem der anderen Angebote des Vereins hat, ist jederzeit gerne zu einem Probetraining eingeladen. Weitere Infos unter www. Tiger-and-dragon-alsfeld.de oder bei Oliver Hill (Tel.: 01575-6475081).