Janda springt 2,09 Meter hoch

(red). Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten hat Tomas Janda für einen Glanzpunkt gesorgt. Der U 20-Starter des USC Mainz überquerte in Saulheim die auf...

Anzeige

SAULHEIM. (red). Bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten hat Tomas Janda für einen Glanzpunkt gesorgt. Der U 20-Starter des USC Mainz überquerte in Saulheim die auf 2,09 Meter gelegte Hochsprunglatte. Janda präsentierte sich damit in dem Leistungsbereich, den vor einer langen Verletzungspause erreicht hatte. Mit 32 Einzel-Medaillen war der USC in Saulheim der erfolgreichste Verein. Die Verantwortlichen des TSV Schott Mainz waren mit 18 Einzel-Medaillen ebenfalls sehr zufrieden (ausführlicher Bericht folgt).