Leichtathletik: Wenz knackt Norm, Bauder holt drei Titel

Gute Ergebnisse bei der Kreismeisterschaft im Odenwald. Joel Ens und Tim Mehm springen dabei hoch, Lukas Heckmann ist bei den Titelkämpfen am sprintstärksten.

Anzeige

ERBACH. (red). Im Erbacher Sportpark wurden am Samstag die Kreismeisterschaften der Leichtathleten ausgetragen. Insgesamt waren Sportler aus 21 Vereinen am Start. Dabei waren auch Leichtathleten von außerhalb des Kreises Odenwald. So zeigte Erik Bräuer (DJK Aschaffenburg) in der M 14 im Hochsprung mit 1,68 Meter eine der stärksten Leistungen. Jonas Harner (TV Gelnhausen) lief die 110 Meter Hürden der M 20 in 15,15 Sekunden.

Die Zahl der Odenwälder war überschaubar. Dennoch boten auch sie gute Leistungen. Wie Carlayl Wenz vom SC Beerfelden: In der M 35 lief er die 1500 Meter in 4:25,15 Minuten und unterbot damit die Qualifikationsnorm für die deutschen Seniorenmeisterschaften (4:32,00) deutlich.

Luis Yves Bauder (TSG Bad König) zeigte in der M 13 seine Vielseitigkeit und holte sich im 75-m-Sprint (10,65 Sekunden), 60-m-Hürdenlauf (10,66) und mit starken 50 Meter im Ballwurf drei Titel. Im Hochsprung derselben Altersklasse dominierte Joel Ens (TSV Erbach), der glänzende 1,54 m sprang. TSV-Vereinskamerad Tim Mehm durfte sich in der M 20 über den Hochsprung-Titel mit neuer Bestleistung von 1,85 m freuen. Weitere gute Hochsprungergebnisse erzielten Franziska März mit ihrem Siegessprung über 1,23 Meter in der W 11 und Luisa Seegbers (beide TSG Bad König) mit 1,14 m in der W 10. Anabel Deister (TSV Erbach) gewann im 50-m-Sprint (8,67 Sekunden) und Ballwurf (21 m).

Gute 1,30 Meter schaffte Lara Balles (TSG Bad König) in der W 12 im Hochsprung. Im 75-Sprint siegte sie in 11,62 knapp vor Pauline Navratil (TSV Erbach/11,68). Der Titel im Ballwurf ging mit 27 Meter an Marlene Daber (TSV Erbach). Weitere Titel im Hochsprung sicherten sich Anna-Lena Bolle (W 13/TSV Erbach/1,36), Thessa Heusel (W 14/TSV Weiten-Gesäß/1,37), Solveig Lippmann (W 15/1,40), Nele Navratil (W 18/beide TSV Erbach/1,46) sowie Anna Seidel (TSV Kirch-Brombach) bei den Frauen mit 1,43 Meter.

Anzeige

Spannend ging es in der U 10 zu. Über 50 Meter lag Milo Engel in 8,55 Sekunden knapp vor Julian Hupp (beide TSV Erbach/8,61). Im Hochsprung siegte Jonas Reeg von der TSG Bad König höhengleich mit 1,05 Meter vor Paul Meisinger (TSV Kirch-Brombach). Und auch im Ballwurf lag Reeg (34,50 m) vorn.

Flotte Sprints über die 100 Meter absolvierten die Erbacher Ruben Heinzel (M 14/ 12,78) und Vincent Selig (M 15/12,89). Vereinskamerad Lukas Heckmann (M 20) war mit 11,74 über 100 Meter und 23,82 über die doppelte Distanz der schnellste Läufer aller Altersklassen.