Wechselt Stürmer Bas Dost zur Eintracht?

aus Eintracht Frankfurt

Thema folgen
Bas Dost ist ein alter Bekannter aus der Bundesliga: Von Sporting Lissabon soll der Niederländer nun zur Eintracht wechseln. Foto: dpa

Schlägt Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt bald erneut auf dem Transfermarkt zu? Die Zeichen verdichten sich, dass ein niederländischer Stürmer an den Main wechselt.

Anzeige

FRANKFURT. Eintracht Frankfurt beschäftigt sich intensiv mit einer Verpflichtung von Stürmer Bas Dost von Sporting Lissabon. Dies teilet der hessische Bundesligist auf seiner Webseite mit. Allerdings sind noch Transferdetails zu klären, sodass eine endgültige Verpflichtung an diesem Wochenende noch nicht abgeschlossen werden kann. Dost wird nicht mehr dem Sporting-Kader für die Partie am morgigen Sonntag gegen Braga angehören.

Dass die Eintracht, bevor die letzten Modalitäten geklärt sind und die Tinte unter dem Vertrag trocken ist, erklärt, dass sie sich mit der Verpflichtung eines Spielers beschäftigt, ist durchaus unüblich. In diesem Fall war diese Art der Kommunikation aber unumgänglich. Schließlich hätte die Tatsache, dass Dost am Sonntag nicht im Kader der Lissabonner steht Fragen aufgeworfen und in der portugiesischen Hauptstadt für Unruhe gesorgt. Der Medienchef der SGE teilte unserer Zeitung auf Nachfrage mit, dass nur noch der obligatorische Medizincheck zwischen der Verpflichtung von Dost steht.

Dost wartet mit überragender Trefferquote auf

Anzeige

In der Bundesliga war der Niederländer zwischen 2012 und 2016 für den VfL Wolfsburg aktiv. Für die Niedersachsen markierte der 1,96 Meter große Angreifer in 85 Bundesligapartien 36 Tore. Am 14. Februar 2015 gelang Dost das Kunststück, beim 5:4-Auswärtserfolg des VfL in Leverkusen vier Treffer zu erzielen.

Vor allem in Portugal bestach Dost mit einer überragenden Trefferquote von 76 Toren in 84 Ligaspielen. In der Saison 2016/17 wurde Dost mit 34 Treffern Torschützenkönig in der portugiesischen Primeira Liga.