Bestätigt: Bo Svensson ist neuer Cheftrainer von Mainz 05

aus Mainz 05

Thema folgen
Bo Svensson ist neuer Cheftrainer von Mainz 05. Foto: dpa

Fußball-Bundesligist Mainz 05 holt seinen Wunschkandidaten für den Trainerposten. Und Christian Heidel kennt die Qualitäten des neuen Cheftrainers Bo Svensson ganz genau.

Anzeige

MAINZ. Am Ende fehlte nur noch die Bestätigung. Bo Svensson kehrt an den Bruchweg zurück und wird – wie diese Zeitung berichtete – den Cheftrainer-Posten beim Fußball-Bundesligisten Mainz 05 übernehmen. Für die Rheinhessen war der 41 Jahre alte Däne der absolute Wunschkandidat.

„Bo bringt alle Qualitäten mit, die wir uns für die Besetzung des Trainerpostens wünschen“, bestätigt Christian Heidel in der Mitteilung des FSV, „er hat den Trainerjob in unserem Nachwuchsleistungszentrum von der Pike auf gelernt und zusätzlich als aktiver Profi die Arbeit von Trainern wie Jürgen Klopp und Thomas Tuchel kennengelernt. Er weiß, wie sich unser Fußball anfühlen muss. Wir sind überzeugt, dass er über die Persönlichkeit und Durchsetzungsstärke verfügt, dieses Wissen auch auf die Mannschaft zu übertragen."

Anzeige

Über die Vertragsdauer machte der Fußball-Bundesligist vor der offiziellen Vorstellung am Dienstag um 12 Uhr keine Angaben. Allerdings hatte Heidel in der vergangenen Woche betont, dass die 05er eine langfristige Lösung anstreben. Eine längerfristiges Engagement hatte Svensson auch beim österreichischen Zweitligisten FC Liefering ins Auge gefasst, als er vor anderthalb Jahren das Angebot des Farm-Teams von RB Salzburg bis Juni 2023 annahm.

Svensson ist nach Heidel und Sportdirektor Martin Schmidt der dritte Rückkehrer, der den in sportliche Schieflage geratenen Bundesligisten wieder auf Kurs bringen soll. Und der genau weiß, woraus es ankommt, weil er den Verein bestens kennt. Von 2007 bis 2014 absolvierte der Däne 122 Pflichtspiele für die 05er, von 2014 bis 2019 trainierte er die U17 und die U19 – gemeinsam mit Co-Trainer Babak Keyhanfar, der Svensson nun auch beim Mainzer Profiteam zur Seite stehen wird.