Spvgg. Ingelheim reicht ein Tor

Sandro Zey schießt die Landesliga-Fußballer gegen die SG Viertäler/Oberwesel zum 1:0-Testspielsieg.

Anzeige

INGELHEIM. (MIH). Mit 1:0 (0:0) haben die Landesliga-Fußballer der Spvgg. Ingelheim ihr Testspiel gegen Bezirksligist SG Viertäler/Oberwesel gewonnen. Das Tor des Tages im Blumengarten markierte Offensivmann Sandro Zey in der 67. Minute per Elfmeter nach Foul an Felix Frantzmann.

Chefcoach David Klose sprach von einer „klaren Angelegenheit, obwohl es vom Ergebnis her nicht so aussieht“. Die Gäste hätten kompakt gestanden und sehr gut verteidigt. „Leider konnten wir die Führung nicht ausbauen“, sagte Klose. Doch seine Jungs ließen einmal mehr beste Einschusschancen aus. Die allerbeste Möglichkeit vergab Routinier Marcel Veek, als er denkbar knapp am Pfosten vorbeischoss.

„Alles in allem haben wir es aber sehr gut gemacht und ansehnlichen Fußball gezeigt“, resümierte der 42-Jährige, der sich mit der giftigen Zweikampfführung sowie dem Mittelfeldpressing seiner Jungs sehr gut anfreunden konnte. „Wir haben es tatsächlich geschafft, keinen einzigen Torschuss des Gegners auf unsere Kiste zuzulassen.“ Das war nicht zuletzt Führungsspieler Lukas Pieper zu verdanken, der nach längerer Verletzungspause seine ersten Minuten Einsatzzeit erhielt.