Flonheim neuer Spitzenreiter der Fußball-B-Klasse Alzey Nord

In Weinheim war der SG Nieder-Wiesen (Mitte Catalin Branetu) noch das Nachsehen. Gegen den TV Sulzheim gab es nun aber den ersehnten ersten Dreier. Archivfoto: BK/Axel Schmitz

Toll war das Spiel nicht gegen den TV Albig. Aber das 0:0 reichte dem FV Flonheim zum Sprung an die Spitze. Im zweiten Spiel platzte endlich bei der SG Nieder-Wiesen der Knoten.

Anzeige

ALZEY. Das torlose Remis gegen den TV Albig reichte dem FV Flonheim, um am Freitagabend die Tabellenspitze der Fußball-B-Klasse Nord zu erklimmen. Im zweiten Freitagspiel schlug die SG Nieder-Wiesen den TV Sulzheim mit 5:2.

FV Flonheim – TV Albig 0:0. – Die beste Nachricht für die Adelberger war, dass sie nun Tabellenführer sind. Das Spiel gegen den TV Albig indes war ausgesprochen zerfahren. Dominik Becker, zusammen mit Roland Klein, Trainer des FV: „Die Albiger haben das sehr gut gemacht. Sie sind früh angelaufen. Echte Chancen hatte keine beider Mannschaften“. Näher am Sieg waren jedoch die Flonheimer, Sebastian Strzelcyk vergab aber die Möglichkeit.

SG Nieder-Wiesen/Oberwiesen/Erbes-Büdesheim – TV Sulzheim 5:2 (2:2). – Endlich hat es für den längst überfälligen Saison-Dreier gereicht. Die SG musste zwar einen frühen Rückstand verkraften, feierte am Ende aber einen klaren Sieg. „In der zweiten Hälfte zeigte die Mannschaft, was ich von ihr erwartete“, kommentierte SG-Vorsitzender Heiko Walther. Der Spielfilm: 0:1 Jan Kreft (9.), 1:1 Jemain Walter (17.), 2:1 Nils Grauer (38.), 2:2 Kreft (45+1), 3:2 Jeromy Van (69.), 4:2 Nicolay Hesseldenz (69.), 5:2 Dominik Wernersbach (89.).