A-Klassen-Platzierungsspiele: TSG Gau-Bickelheim muss zuerst...

(C.R.) Die TSG Gau-Bickelheim muss als Erstes ran. Genauso wie TuS Hochheim. Beide Mannschaften bestreiten am Donnerstag um 17 Uhr in Neuhausen das erste Platzierungsspiel in...

Anzeige

GAU-BICKELHEIM. (C.R.) Die TSG Gau-Bickelheim muss als Erstes ran. Genauso wie TuS Hochheim. Beide Mannschaften bestreiten am Donnerstag um 17 Uhr in Neuhausen das erste Platzierungsspiel in der Fußball-A-Klasse Alzey-Worms. Es geht darum, in welcher Reihenfolge die gegenwärtig punktgleichen Mannschaften die Saison beenden. Mit von der Partie, das dritte Team im Bunde, ist Suryoye Worms.

Um zu ermitteln, wer am Ende Platz 13, 14 oder 15 belegt, sind insgesamt drei Spiele erforderlich. Nach der Auftaktbegegnung in Neuhausen zieht der Tross weiter nach Gau-Bickelheim weiter. Dort messen sich am Sonntag, 3. Juni, 17 Uhr, dann TuS Hochheim und Suryoye. Das mutmaßlich letzte Entscheidungsspiel dieser Dreierrunde steigt dann am Mittwoch, 6. Juni, 19.15 Uhr, in Hochheim. Dann begegnen sich Suryoye und die TSG Gau-Bickelheim. Bei Punktgleichheit müsste weitergespielt werden. Nach derzeitigem Stand der Dinge ist die Reihenfolge dieser drei Mannschaft übrigens egal. Derzeit sind sie abgestiegen. Da aber nicht auszuschließen ist, dass es in einer der übergeordneten Klassen Abmeldungen gibt, will der Verband auf Nummer sicher gehen und die tatsächlichen Platzierungen in der A-Klasse geklärt wissen. Die Sache ist auch deshalb kompliziert, weil im Südwestdeutschen Fußballverband weder der direkte Vergleich noch das Torverhältnis bei der Ermittlung von Tabellenplatzierungen herangezogen wird. Von daher ist bei Punktgleichheit zweier Mannschaften ein Entscheidungsspiel erforderlich. Sind mehrere Teams punktgleich, wird eine Platzierungsrunde gespielt. So wie jetzt in der A-Klasse Alzey-Worms.