Teststationen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten bleiben...

Mit einem Teststäbchen wird ein Abstrich für den Covid-19-Test gemacht.  Symbolfoto: dpa

Weiterhin geöffnet und nach wie vor kostenlos bleiben die vier rheinland-pfälzischen Teststationen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.

Anzeige

RHEINLAND-PFALZ. Die vier Corona-Teststationen in Rheinland-Pfalz für Reiserückkehrer aus Risikogebieten bleiben zunächst geöffnet. Für diese Menschen seien die Tests nach wie vor kostenlos, teilte die Landesregierung am Mittwoch in Mainz mit. Reiserückkehrer aus Nicht-Risiko-Gebieten können sich dort jedoch nicht mehr testen lassen. Die Teststationen in Grenznähe zu Luxemburg, Frankreich und Belgien seien an Wochenendtagen zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.

Die Teststation am Flughafen Hahn solle abhängig vom Flugplan und der Rückkehr von Maschinen aus Risikogebieten aufmachen. Die Teststationen waren Anfang August zum Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz eingerichtet worden.

Von dpa