Tanklaster kracht auf A63 in Leitplanke

Auf der A63 ist ein Tanklaster in die Leitplanke gekracht. Foto: Polizei Mainz

Am späten Mittwochnachmittag ist auf der A63 bei Göllheim ein Tanklaster mit der Mittelleitplanke kollidiert. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Aufräumarbeiten dauern an.

Anzeige

RHEINLAND-PFALZ. Am Mittwochnachmittag ist es gegen 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 63 bei Göllheim gekommen, bei dem ein mit Wein beladener Sattelzug in die Mittelleitplanke gekracht war und dort zum Stehen kam. Der Fahrer des Sattelzugs wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es kommt aktuell zu Verkehrsbehinderungen in beiden Fahrtrichtungen. Die Richtungsfahrbahn Kaiserslautern ist ab Kirchheimbolanden, die Richtungsfahrbahn Mainz ab Göllheim voll gesperrt. Die Berge- und Aufräumarbeiten werden länger andauern. Im Einsatz sind neben Kräften der Polizeiautobahnstation auch Kräfte der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern, der Feuerwehren Kirchheimbolanden und Göllheim sowie des Rettungsdienstes. Ein angeforderter Rettungshubschrauber konnte wieder abfliegen. Die Unfallursache konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Von red