Schluss mit goldenem Oktober: Regen bestimmt nächste Woche

Eine Frau geht mit einem Regenschirm durch den Regen. Foto: Marijan Murat/dpa

Die neue Woche wartet in Hessen und Rheinland-Pfalz mit  Wolken und Regen. Außerdem sagen die Meteorologen mäßigen bis böigen Wind voraus. Der goldene Oktober ist vorerst zu Ende.

Anzeige

OFFENBACH. Der goldene Oktober ist in Hessen vorerst zu Ende. Am Montag werde es wolkig bis stark bewölkt, gelegentlich gebe es etwas Regen, erklärte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag. Die Höchsttemperatur lägen bei 13 bis 15 Grad, in Hochlagen um 10 Grad. Zeitweise wehe mäßiger und böiger Wind. Der Dienstag ist dann laut Prognose stark bewölkt, es gibt Regenschauer. Die Temperaturen betragen 12 bis 14 Grad, im höheren Bergland 8 Grad. Am Mittwoch soll das Wetter ähnlich werden.

Regen auch in Rheinland-Pfalz

Nach dem sonnigen Wochenende startet die neue Woche in Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit vielen Wolken und Regen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für den Montag Temperaturen zwischen 14 und 16 Grad, in Hochlagen um die 11 Grad, wie die Meteorologen am Sonntag mitteilten. Es könne mäßiger bis böiger Wind wehen. In der Nacht zum Dienstag bleibe es überwiegend regenfrei. Auch der Dienstag ist nach Angaben des DWD stark bewölkt. Zeitweise seien Schauer möglich. Die Höchsttemperaturen liegen bei 12 bis 14 Grad, im höheren Bergland bei 8 Grad. Es könne ebenfalls Böen geben, die aber zum Abend hin nachlassen. Das Wetter am Mittwoch sehe ähnlich aus.

Anzeige

Auch interessant: Samstagabend-Show: Ein ganzes Land sitzt vor dem Fernseher

Von dpa