Clubs und Bars in Hessen dürfen innen wieder öffnen

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Ein DJ legt in einem Club Musik auf. Foto: dpa

Ab Donnerstag dürfen auch Clubs und Bars ihre Innenbereiche wieder öffnen. Unter welchen Voraussetzungen das gilt.

Anzeige

WIESBADEN. In Hessen dürfen ab Donnerstag Clubs und Bars wieder ihre Innenräume öffnen. Allerdings gelten strengere Corona-Regeln als beispielsweise in der Gastronomie, wie der stellvertretende Ministerpräsident Tarek Al-Wazir (Grüne) am Dienstag in Wiesbaden ankündigte.

Unabhängig von der Inzidenz bekommen grundsätzlich neben Geimpften und Genesenen nur Menschen Einlass, die einen negativen PCR-Coronatest vorweisen können. Ein üblicher Schnelltest oder Bürgertest reicht nicht aus. Zudem gilt Maskenpflicht und die Vorgabe, dass es fünf Quadratmeter Platz pro Gast geben muss. Bislang durften Clubs und Bars nur im Außenbereich öffnen.

Lesen Sie auch unsere VRM Story: Die Event-Branche im Lockdown

Anzeige

Von dpa