Internet-Ausfall: Weltweit Webseiten nicht erreichbar

Auf der ganzen Welt waren am Dienstag zwischenzeitlich Webseiten nicht erreichbar. Foto: dpa

Auf der ganzen Welt sind am Dienstag Webseiten ausgefallen. Betroffen waren unter anderem internationale Nachrichtenportale.

Anzeige

LONDON. Weltweit sind am Dienstag zahlreiche Webseiten durch einen Internet-Ausfall nicht erreichbar gewesen. Betroffen waren unter anderem die Seite der britischen Regierung sowie die Nachrichtenportale des "Guardian", der "New York Times", der "Financial Times" und der französischen Zeitung "Le Monde". Der britische "Guardian" schrieb auf Twitter, seine Webseite sei derzeit "von einem größeren Internet-Ausfall betroffen", werde aber so schnell wie möglich wieder verfügbar sein. Die Gründe waren zunächst unklar.

Von dpa