Haute Couture in Paris

Eiffelturm in der Abenddämmerung. Foto: Anja Kossiwakis

Mit gemischten Gefühlen mache ich mich auf den Weg nach Paris. Was erwartet mich - eine unbeschwerte Modewoche oder gedrückte Stimmung mit viel Polizeipräsenz? Ich bin sehr...

Anzeige

. Die Zugfahrt im TGV ist herrlich. Im Eiltempo rast der Zug durch die verschneite Landschaft. Pünktlich komme ich in Paris an. Im strahlenden Sonnenschein spaziere ich durch Paris. Heute habe ich noch keine Termine und genieße die Zeit in Paris. An der Patisserie des Martyrs komme ich nicht vorbei, denn die kandierten Früchte sehen so lecker aus. Eine kleine kandierte Orange gönne ich mir. Ist das lecker!

Der Blick aus meinem Hotelzimmer ist atemberaubend: der Eiffelturm in der Abenddämmerung. Vor lauter Begeisterung und für ein schönes Foto lehne ich mich fast ein bisschen zu weit aus dem Fenster. Jetzt reicht's aber!

Die Haute Couture beginnt mit dem Defilee von Versace. Leider habe ich keine Einladung, aber auch draußen ist immer was los. Was für ein Timing! Donatella Versace begrüßt die Stargäste des Abends: Goldie Hawn und Kate Hudson. Das rote Kleid von Kate Hudson ist der Knaller - besonders der Rücken sieht umwerfend aus!

Anja Kossiwakis