Ein Gentleman trägt immer ein Einstecktuch!

Peter Schirling in seinem Laden - natürlich mit Krawatte und Einstecktuck. Foto: Anja Kossiwakis

Eine Ära geht zu Ende. Der Herrenausstatter Schirling schließt zum Ende des Jahres das Geschäft. Zum Abschluss gibt Inhaber Peter Schirling noch ein paar Tipps und Trends...

Anzeige

. Eine Ära geht zu Ende. Der Herrenausstatter Schirling schließt zum Ende des Jahres das Geschäft. Im Jahr 1934 gründete Wilhelm Schirling das Maßatelier in Wiesbaden. Nach dem Krieg begannen seine beiden Söhne Peter und Georg eine Schneiderlehre. Dank der guten Beziehungen arbeiteten Peter und Georg Schirling in sehr renommierten Maßateliers. Schnell erlangten sie eine große Bekanntheit unter dem Namen "Schirling Bothers". Viele Diplome und Urkunden bezeugen dies.

Durch den großen Erfolg wurde die Industrie auf die "Schirling Brothers" aufmerksam - und so kam es, dass eine Beratungstätigkeit für die Konfektionsindustrie zustande kam.

Da ich Peter Schirling während der Öffnungszeiten besuche, bekomme ich einen guten Eindruck von der kompetenten Beratung. Markus Grassow, ein langjähriger Kunde, kommt mit einem Geschenk vorbei, um danke zu sagen. Natürlich nutze ich gleich die Gelegenheit, um Herrn Grassow ein paar Fragen zu stellen.

Seit wann sind Sie Kunde? Im Jahr 1997 habe ich mir hier den ersten Anzug maßfertigen lassen. Das war ein blauer hanseatischer Anzug mit goldenen Knöpfen. Den Anzug ziehe ich noch immer an. Es ist.einfach Qualität.

Anzeige

Was schätzen Sie besonders am Herrenausstatter Schirling? Vom ersten Tag an bin ich exzellent beraten worden. Die Auswahl an Stoffen ist einfach großartig. Ich weiß gar nicht, wo ich jetzt einkaufen gehen soll.

Nun habe ich aber auch noch ein paar Frage an Peter Schirling!

Was sind die Must Haves für den Mann? Das kann man gar nicht verallgemeinern. Für jede soziale Gruppe von Menschen gibt es spezielle Anforderungen - je nachdem, welchen Beruf sie ausüben. So wird beispielsweise ein Eigentümer einer Aktiengesellschaft in einem eleganten Zweireiher seine AG repräsentieren.

Was sind die Trends für 2014? Der Zeitgeist tendiert zu korrekter und ordentlicher Mode. Im nächsten Jahr ist modetechnisch der britische Gentleman im Kommen. Außerdem dominiert im nächsten Jahr ein dezentes Blau die Herrenanzüge.

Haben Sie noch ein paar Tipps für die Festtagsmode? Zum Anzug trägt man ein weißes Hemd oder ein Hemd in zarten Pastellfarben. Außerdem gehört die Krawatte auf jeden Fall dazu. Ein Anzug ohne Krawatte ist ein no go!

Anzeige

Wie sieht es mit einer Fliege aus? Schleifenträger sind Individualisten wie Geisteswissenschaftler, Philosophen und Sprachwissenschaftler.

Wann trägt man ein Einstecktuch? Ein Gentleman trägt es immer!

Peter Schirling könnte noch stundenlang weitererzählen, aber die Arbeit ruft. Bis zum 31. Dezember gibt es noch einige Schnäppchen! Also einfach mal vorbeischauen!