Dschungelcamp Tag 2: Emotionen, Regelverstöße, Tierliebe

aus Dschungelcamp

Thema folgen
Dr. Bob spricht vor der Dschungelprüfung mit Tessa Bergmeier.

Im Dschungelcamp geht es emotional zu: Jolina und Gigi sammeln Pluspunkte, Tessa enttäuscht in einer Prüfung und Cosimo hat einen ungewöhnlichen Trick für feuchtes Toilettenpapier.

Anzeige

Region. Am zweiten Tag im Dschungel kochen die Emotionen hoch, Jolina und Gigi sammeln bei den Fans viele Pluspunkte. Tessa hingegen enttäuscht in der Prüfung, da ihre Besessenheit für das Tierwohl ihr wieder einmal im Weg steht in ihrem Streben nach Sterne-Erfolg. Während alle Augen auf sie gerichtet sind, fühlt sich eine andere Kandidatin unsichtbar und übersehen.

Transgender-Influencerin Jolina Mennen teilt ihre Transition mit Gigi

Die Transgender-Influencerin Jolina Mennen und ihr Dschungel-Konkurrent Gigi Birofio führen ein offenes Gespräch über ihre Transition. Gigi war vorher nicht bewusst gewesen, dass Jolina als Mann geboren wurde. Als sie ihm von ihrer Erfahrung erzählt, reagiert er begeistert und fragt neugierig weiter: „Ist der noch da oder hast du ihn weggemacht? Wann hast du es bemerkt?“ Jolina erinnert sich an ihre frühe Kindheit und erzählt, dass sie mit drei oder vier Jahren ihre Mutter in der Badewanne gefragt hat, wann sie sich um „das Problem zwischen meinen Beinen“ kümmern werden.

Sie berichtet auch von einem besonders romantischen Moment in ihrer Beziehung: „Nachdem ich meine ganzen Operationen hinter mir hatte und ich mich richtig angekommen gefühlt habe, hat er mir den zweiten Heiratsantrag gemacht.“ Gigi reagiert gerührt und zeigt sich später auch bei Papis Lebensgeschichte sehr einfühlsam. Fans und Zuschauer sind von seiner positiven Reaktion überrascht.

Kettenraucher Gigi verstößt gegen Regeln im Dschungelcamp

Gigi, der Kettenraucher, hat seine fünf Zigaretten aufgebraucht und kämpft mit den Symptomen des Teilentzugs – allerdings ohne Erfolg. Um seine Sucht zu stillen, greift er zu den Zigaretten der anderen Prominenten und verstößt damit bewusst gegen die Regeln. Lucas ermahnt ihn dafür, später zeigt er sich jedoch einsichtig und bereut sein Verhalten.

Anzeige

Dschungel-Kandidat Cosimo verwendet ungewöhnlichen Trick für feuchtes Toilettenpapier

Cosimo ist auch dieses Mal der Hauptdarsteller, da er einen ungewöhnlichen Trick hat, um feuchtes Toilettenpapier zu bekommen: Er spuckt aufs Toilettenpapier. Im Dschungel muss man eben kreativ sein, um die notwendigen Dinge zu bekommen. Die Zuschauer reagieren unterschiedlich, mal amüsiert, mal angewidert.

Am Tag zuvor wurde Tessa für die Dschungelprüfung ausgewählt. Sie muss nun in ein unterirdisches Kanalsystem eintauchen und auf dem Weg durch das System zwölf Sterne sammeln. Zunächst muss sie Werkzeuge in Boxen finden, die notwendig sind, um die Sterne zu sammeln.

Aufgrund ihrer veganen Überzeugungen hat Tessa es auch in dieser Prüfung nicht leicht, da sie auf verschiedene Tiere trifft: „Ich tu dir nicht weh, Baby, mein kleiner Krebs, kleine Kakerlake in meinem Gesicht. Wenn ich da einmal drauftrete, so wie Cosimo auf meinen Fuß, dann ist der durch.“

Veganerin Tessa Bergmeier spricht mit Tieren während Dschungelprüfung

Sie spricht immer wieder mit den Tieren, und möchte nicht einmal Kakerlaken töten. Jan Köppen gibt ihr dafür eine spitze Bemerkung und schlägt ein neues Format vor, genannt „TTT – Tessas Tier-Talk“. Tessa hält sich aufgrund der Tiere zurück und sammelt insgesamt nur drei Sterne bei dieser Prüfung.

Anzeige

Hier finden Sie alle Texte zum: Dschungelcamp.</DnmLink>