Dschungelcamp Tag 12 - Wer ist raus?

aus Dschungelcamp

Thema folgen
„Ihr wisst, ich hab's wirklich versucht“: Jana „Urkraft“ Pallaske.

Im RTL-Dschungelcamp 2023 ist die Spannung hoch: Welcher der neun verbliebenen Kandidaten muss heute das Camp verlassen? Wer hat das Potenzial, Dschungelkönig zu werden?

Anzeige

Region. Die „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ 2023 auf RTL nähert sich langsam dem Ende. In nur noch fünf Tagen werden die Moderatoren den „Dschungelkönig“ oder die „Dschungelkönigin“ küren. Nachdem am Tag 12 erneut ein Prominenter das Camp verlassen musste, sind jetzt noch acht Kandidaten im Rennen. Sie müssen nun alles geben, um die Zuschauer von sich zu überzeugen, denn nur so haben sie die Chance ins Finale einzuziehen und die Dschungelkrone zu erlangen.

Dschungelcamp 2023, Tag 12 - Wer ist raus?

Schauspielerin Jana Pallaske musste diesmal das RTL-Dschungelcamp verlassen. Die 43-Jährige hatte in der jüngsten Folge am Dienstagabend die geringste Anzahl an Zuschauerstimmen erhalten. Pallaske nahm die Nachricht mit lautem Jubel und Freudentränen auf. Sie sagte zu ihren Mitstreitern: „Danke, es war unglaublich schön. Ich freue mich für euch, weil ihr wirklich kämpfen könnt.“ Sie fügte hinzu: „Ich werde euch vermissen, aber ihr wisst, ich habe wirklich mein Bestes gegeben.“

Modell Tessa Bergmeier, Pop-Sänger Markus Mörl und Radiomoderatorin Verena Kerth mussten bereits vor Pallaske die Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ verlassen. Derzeit sind noch acht Teilnehmer im Dschungelcamp: Reality-TV-Darstellerin Cecilia Asoro, ihre Kollegin Djamila Rowe, Influencerin Jolina Mennen, Sänger Lucas Cordalis, Designerin Claudia Effenberg, Reality-TV-Darstellerin Gigi Birofio, Model Papis Loveday und „Deutschland sucht den Superstar“-Kandidat Cosimo Citiolo.

Anzeige

Tag 12 im Dschungelcamp: Rührende Geste von Cosi für Mitstreiterin Djamila

Tag 12 im Dschungelcamp war geprägt von Höhen und Tiefen. Zuerst herrschte große Freude, als Cosi und Djamila zur Prüfung „Wall of Shame“ antreten mussten. Auf dem Weg dorthin offenbarte sich ein Moment, der so emotional war, dass nicht nur Djamila, sondern auch die Zuschauer die eine oder andere Träne vergießen mussten. Cosi wünschte der Berlinerin viel Glück und einen guten Partner: „Du bist eine wunderbare Frau! Ändere dich für niemanden. (…) Wenn ich gewinne, lade ich dich zu einem Urlaub mit einem attraktiven Mann ein.“

Denn die Favoritin für die Dschungelkrone sorgte sich weiterhin darum, kein Glück mehr in der Liebe zu finden und für immer allein zu bleiben. Cosi umarmte sie tröstend. Und was passierte als Nächstes? Er versuchte tatsächlich, einen Ranger zu beeindrucken und ein Date für die 55-Jährige zu organisieren!

Enttäuschende Prüfung im Dschungelcamp: Zwei Sterne für Cosi und Djamila

Die Prüfung war eher enttäuschend. Die beiden konnten nur zwei Sterne ergattern, da ihr Kurzzeitgedächtnis sie im Stich ließ. Für jede falsch beantwortete Frage landeten sie in einem Bassin mit schmutzigem Wasser, nachdem sie zuvor mit Schlamm, Innereien und Melasse übergossen worden sind. Trotzdem muss für die Dschungel-Annalen festgehalten werden, dass die Prüfung „angemessen für das Alter“ und „anspruchsvoll“ war.

Anzeige

Alle Texte zum Dschungelcamp finden Sie hier: Dschungelcamp