Die letzte Kollektion von Laura Biagotti

Laura Biagotti mit ihrer Tochter auf dem Laufsteg. Foto: Anja Kossiwakis

Am 26. Mai ist die italienische Modedesignerin Laura Biagotti in Rom gestorben. Bei der Fashion Week in Mailand hatte die „Queen of Cashmere" zuvor ihre letzte Kollektion...

Anzeige

. Viele Menschen verbinden natürlich mit Laura Biagotti auch die unvergesslichen Düfte wie Roma und Venezia. Ich weiß nicht warum, aber den Klang der Worte aus dem Werbespot habe ich immer noch im Ohr:„Laura Biagotti Roma".

Zur Fashion Week in Mailand hatte ich das große Glück eine Einladung zur Fashion Show von Laura Biagotti zu bekommen. Meine Freude war riesengroß, als ich per Mail die Einladung erhielt. Im Teatro Piccolo zeigte die Designerin ihre letzte Kollektion.

Ein dunkelhaariges Model mit einem bodenlangen Mantel eröffnete die Fashion Show. Der Mantel sah ungewöhnlich aus: die Farben Beige, Hellgelb und Grau verlaufen ineinander. Sehr elegant und trotzdem bequem sind die Outfits aus purem Cashmere.

In Kleidern aus Spitze, Seide und Brokat liefen die Models zum Schluss über den Laufsteg. Laura Biagotti kam mit ihrer Tochter auf den Laufsteg und verbeugte sich ein letztes Mal vor ihrem Publikum.

Anzeige

Anja Kossiwakis