Turngau Odenwald ehrt Rehbacher

(red). Als Jubiläumsverein mit 40-jähriger Existenz weiß der SV Rehbach jene Mitglieder und Aktiven zu schätzen, die ihn über die jahrzehnte gefördert haben....

Anzeige

REHBACH. (red). Als Jubiläumsverein mit 40-jähriger Existenz weiß der SV Rehbach jene Mitglieder und Aktiven zu schätzen, die ihn über die jahrzehnte gefördert haben. Entsprechende Auszeichnungen tragen deshalb jetzt für 40 Jahre Helmut Schmied, für 25 Jahre Andrea Hofferberth und für zehn Jahre Antje Kraft. Sie alle freuen sich über eine Urkunde, Anstecknadeln und ein Präsent. Vom Turngau Odenwald überreichte Ursula Kohl die goldene Ehrennadel mit Urkunde an Monika Gellert-Becher und Karin Schaefer.

Wie berichtet, hatte der SV den Publikumsakzent seiner Jubiläumsfeier mit einem Schleppertreffen gesetzt. Weniger Zuspruch fand ein Haxenessen mit knapp 60 Personen. Auch bei der Zumba-Fitness-Party, bei der vier Instruktoren den Teilnehmerinnen ganz schön einheizten, wäre noch Platz für weitere Begeisterte gewesen. Die Aufführungen der einzelnen Abteilungen des Sportvereins eröffnete dann ebenfalls eine Zumba-Gruppe.

Auf die Seniorengymnastikgruppe mit drei Beiträgen folgte eine Stepp-Vorführung. Liesel Heiermann und Karin Schaefer vom Gesangverein Rehbach brachten ein Lied zu Gehör, sie begleiteten dies an den Gitarren. Im Anschluss daran spielte die Kapelle „Urig & Echt“ zum Tanz und Unterhaltung auf.

Bei diesem Abend hätte sich der SV allerdings ebenfalls mehr Zuschauer gewünscht. Trotzdem war die Stimmung super und die Kapelle spielte mit einigen Zugaben bis nach Mitternacht.