Achim Lohnes steht jetzt an der Spitze

Mitglieder des SV Rehbach ehrt der neue Vorsitzende Achim Lohnes (von links) mit Monika Gellert-Becher, Helmfried Straub, Sabrina Kohlbacher und Martin Krämer. Foto: Karin Schaefer  Foto: Karin Schaefer

(est). Der SV 1977 Rehbach hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung wählte im Dorfgemeinschaftshaus Achim Lohnes, da der bisherige Vorsitzende Helmfried Straub...

Anzeige

REHBACH. (est). Der SV 1977 Rehbach hat einen neuen Vorsitzenden. Die Mitgliederversammlung wählte im Dorfgemeinschaftshaus Achim Lohnes, da der bisherige Vorsitzende Helmfried Straub sein Amt nach fast 40 Jahren niedergelegt hatte.

Zu seinem Stellvertreter wurde Martin Krämer gewählt. Im Amt bleiben die Schatzmeisterin Ines Horlacher und die Geschäfts- und Schriftführerin Karin Schaefer. Als Beisitzer wurden Thomas Törcsvary und Matthias Maag in den Vorstand gewählt. Eine Jugendwartin sowie eine Gymnastikwartin oder -wart muss noch gesucht werden, da sich in der Versammlung keiner bereit erklärte für diese Ämter zu kandidieren. Karin Schaefer wird erst mal kommissarisch das Amt der Gymnastikwartin weiterführen.

Die Bestätigung der Abteilungsvorsitzenden und der Projektleiter folgten. Nach den Tätigkeitsberichten der verschiedenen Abteilungen wurde der Bericht der Schatzmeisterin, die erkrankt war, vorgelesen. Die Kasse wies ein gutes Polster auf, was auch für den Ausbau im Kellergeschoss benötigt wird.

Die Kassenprüfer bescheinigten der Schatzmeisterin eine einwandfreie Kassenführung. Ihr Antrag auf Entlastung des Vorstands wurde einstimmig angenommen.

Anzeige

Bürgermeister Stephan Kelbert würdigte den ausscheidenden Vorsitzenden Straub für seine einzigartige Leistung und überreichte ein Weinpräsent. Der Sportverein mit seinen 220 Mitgliedern ist schon eine Besonderheit im kleinsten Stadtteil, da er nicht nur Sport, sondern auch kulturelle Aktivitäten anbietet. Er wünschte dem zukünftigen Vorstand alles Gute zur Weiterführung in diesem tollen Dorfgemeinschaftshaus.

Eingerichteter Fitnessraum im Dorfgemeinschaftshaus

Ortsvorsteher Bernd Keller ließ kurz den Werdegang von Helmfried Straub im SV Revue passieren. Da ein Fußballplatz nicht realisiert werden konnte, wurde im Endeffekt das Dorfgemeinschaftshaus errichtet, wo jetzt im Kellergeschoß noch ein Fitnessraum ausgebaut wird. Auch schlug er einen Film- und Bilder-Abend vor, da noch viele Zeitungsausschnitte und Bilder existieren. Er berichtete, dass im Jahr 2020 das Dorf 925 Jahre alt wird. Für dieses Jubiläum sollte ein Arbeitskreis gebildet werden. Im Mai wird es eine Informationsveranstaltung geben.

Für den Förderverein dankte Beate Braner-Möhl dem ausscheidenden Vorsitzenden und sicherte ihm eine goldene Vorlegegabel zu.

Nach den Grußworten stellte Helmfried Straub das Vereinsprogramm für 2018 vor und verwies auf Terminlisten, die ausgelegt waren. Er erinnerte an den zweiten Zumba-Kurs, der im Mai beginnt.

Anzeige

Der neue Vorsitzende Achim Lohnes ehrte die ausscheidenden Vorstandsmitglieder, und zwar die Jugendwartin Silke Rebscher (nicht anwesend), Beisitzerin Sabrina Kohlbacher und Gymnastikwartin Monika Gellert-Becher mit Gutscheinen und Blumensträußen. Der ehemalige Vorsitzende Helmfried Straub wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt und bekam Urkunde, Gutschein und ein Weinpräsent.