BabbelBox #72: Neue Orte für den Mainzer Weihnachtsmarkt

aus BabbelBox

Thema folgen
Der Mainzer Weihnachtsmarkt noch vor Corona. Foto: dpa

2G oder 3G? Gutenbergplatz oder Ernst-Ludwig-Platz? Besinnlich ist die Diskussion über den Mainzer Weihnachtsmarkt nicht. Um eine prominente Fläche ging es bisher aber noch nicht.

Anzeige

MAINZ. Glühwein trinken, Bratwurst essen, Kerzen kaufen: Endlich wieder Weihnachtsmarkt! Als triste Folge der Corona-Pandemie glitzerte im Advent 2020 nur das Lichterzelt über dem Mainzer Markt vor sich hin. Dieses Jahr kehrt der Budenzauber zurück – wenn auch in etwas anderer Form: weiter in der Stadt verteilt und mit noch genauer zu definierenden Hygiene-Regeln. Reporterin Denise Frommeyer berichtet in der neuen BabbelBox über die Pläne der Stadt und wem die aktuell noch nicht gefallen.

Das reicht auch schon, um zwischen Meike und Frederik mal wieder schon im September die alte Diskussion zu entfachen: Wozu brauchen wir eigentlich Weihnachtsmärkte und geht das nicht auch anders? Wir bringen einige Ideen mit in die BabbelBox. Schließlich gibt es in Mainz noch weitaus prominentere und schönere Flächen, die bisher noch niemand für den Weihnachtsmarkt ins Auge gefasst hat. Warum eigentlich nicht?

Anzeige

Mit diesem Webplayer könnt ihr die aktuelle Folge der BabbelBox direkt anhören. Über „Abonnieren“ gelangt ihr zur Podcast-App eures Vertrauens und verpasst keine Folge mehr.

Die BabbelBox und ihre Stimmen

So könnt ihr uns hören!

Ganz einfach könnt ihr die BabbelBox über eine App auf eurem Smartphone hören – entweder einzelne Folgen oder ihr abonniert die BabbelBox und verpasst keine Folge. Sehr leicht geht das mit Apple Podcasts, Spotify und Google Podcasts.

Anzeige

Hier erklären wir euch in vier einfachen Schritten, wie die Apps funktionieren:

Immer noch nicht genug? Dann findet ihr die BabbelBox auch bei YouTube, Deezer, Podimo und FYEO.

Wie ihr auch die anderen VRM-Podcasts findet und hören könnt, erklären wir euch in diesem Video:

Meldet euch bei uns!

Wollt ihr uns eure Meinung sagen oder habt Themenvorschläge, dann schreibt uns einfach eine Mail an audio@vrm.de.