Marienborn-Kandidat: Claudius Moseler

Foto: Lukas Görlach

Claudius Moseler tritt für die ÖDP in Marienborn an.

Anzeige

MARIENBORN. Der amtierende Ortsvorsteher Claudius Moseler ist bereits seit 1983 in seiner ÖDP aktiv, für die der Diplom-Geograf als Generalsekretär arbeitet. Der verheiratete Vater einer Tochter sitzt seit 2004 im Stadtrat und seit 1994 im Ortsbeirat. Der 52-Jährige wuchs in Wiesbaden auf und kam 1988 nach Marienborn. Mit mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz möchte er Vertrauen in die Demokratie herstellen. Daher brauche es eine jährliche Bürgerversammlung sowie Umfragen und Gespräche zu konkreten, lokalen Themen. Auch die Stärkung der Kompetenzen der Ortsbeiräte hat Moseler sich auf die Fahnen geschrieben. Die Reduzierung des Durchgangs- und Schwerlastverkehrs möchte er ebenso erreichen wie die Stärkung der Infrastruktur, etwa durch Kleinbusse in dem Bereich Altkönigstraße und die Sanierung des Marienbrunnens.