Neues Dach für St. Anna-Kirche in Steeg wird benötigt

Das Dach der St. Anna-Kirche ist marode. Das Gerüst zur Sanierung steht bereits. Foto: Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler

Die Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler startet eine Spendenaktion.

Anzeige

BACHARACH-STEEG. (red). Die St. Annakirche liegt wunderbar idyllisch im Steeger Tal. Sie wurde Anfang des 14. Jahrhunderts als einschiffige Hallenkirche erbaut. Im 16. Jahrhundert kam das Seitenschiff dazu. Die Kirche ist eine von vier mittelalterlichen Kirchen, die zum Gebiet der Evangelischen Kirchengemeinde Vierthäler gehören. Viele Menschen haben besondere Erinnerungen an diesen Ort. Sie ist ihnen deshalb nicht nur lieb, sondern auch besonders teuer. Denn das Dach von St. Anna ist marode. An vielen Stellen dringt Feuchtigkeit ein und Einzelreparaturen vergangener Jahrzehnte haben teilweise mehr verschlimmert als gerettet. Die Folgen heute sind Fäulnis der Dachbalken, Holzwurmbefall und Echter Hausschwamm. Wenn nicht schnell etwas getan wird, muss die Kirche stillgelegt werden.

Die Sanierung des Daches wurde mehrere Jahre geplant. Seit einigen Wochen wird nun das Gerüst aufgebaut, damit das Dach repariert werden kann. Die Sanierung ist besonders anspruchsvoll, da im Kirchturm im Sommer eine große Kolonie der Fledermausart Großes Mausohr seine Jungen aufzieht. Die Kirchengemeinde brauchte deshalb nicht nur einen Architekten, sondern auch gute Kontakte zum NABU, der die Kolonie betreut.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf etwa 1,5 Millionen Euro. Bei der Finanzierung der Maßnahme unterstützen der Kirchenkreis Koblenz, die Stiftung KiBa, der Bund im Rahmen des Denkmalschutzsonderprogramms VIII sowie das Land über die Generaldirektion kulturelles Erbe in Rheinland-Pfalz (GDKE) die Kirchengemeinde. Es besteht aber noch eine erhebliche Finanzierungslücke. Diese möchte die Evangelische Kirchengemeinde Vierthäler mit einer Spendenaktion auf betterplace.org (Projekt: St. Anna braucht ein neues Dach) schließen. Die Gemeinde würde sich freuen, wenn möglichst viele Bürger die Projektseite auf www.betterplace.org besuchen würden. Auf dieser Seite finden sich genauere Beschreibungen der Sanierung und weitere Bilder von St. Anna und Menschen, die sich für die Kirche engagieren. Auch die Webseite www.kirchengemeinde-vierthaeler.de ist informativ, dort finden sich auch die Bankdaten für eine direkte Überweisung als Spende für die Dachsanierung.