Lazar folgt auf Kochskämper

(jow). Nach 25 Jahren sei es an der Zeit, den Vorsitz der Bacharacher FWG in jüngere Hände zu geben, erklärte deren bisheriger Chef und Ex-Stadtbürgermeister Dieter...

Anzeige

BACHARACH. (jow). Nach 25 Jahren sei es an der Zeit, den Vorsitz der Bacharacher FWG in jüngere Hände zu geben, erklärte deren bisheriger Chef und Ex-Stadtbürgermeister Dieter Kochskämper auf der Mitgliederversammlung der Freien Wählergruppe Bacharach im Gasthaus „Zur Alten Mühle“ in Steeg. Unter Vorsitz von Wahlleiter Gunter Pilger fanden per Akklamation Neuwahlen statt. Neue Vorsitzende ist Nicole Lazar, ihr Vertreter Dieter Stiehl. Beide wurden ebenso einstimmig gewählt wie Kassiererin Marianne Kraus, Schriftführer Dieter Kochskämper und die Beisitzerinnen Hildegard Protze, Nina Kemmer, Roswitha Link und Manuela Dobroschke sowie die Rechnungsprüfer Gabi Guse und Gunter Pilger.

Nicole Lazar freute sich für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und dankte ihrem Vorgänger für dessen langjährige Vereinsführung. Dabei listete sie die verschiedenen Stationen von Kochskämpers kommunalpolitischen Tätigkeiten auf und übergab ihm einen Präsentkorb mit regionalen Produkten. Lazar kündigte an, in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der FWG ein Programm für die im kommenden Jahr stattfindenden Kommunalwahlen mit dem Ziel zu erarbeiten, auf die Bürger zuzugehen und sie in entscheidenden Fragen mitzunehmen.