Forsthaus Ober-Olmer Wald im September

(red). Im September finden einige Veranstaltungen am Forsthaus statt. Am Sonntag, 5. September, von 11 bis 13 Uhr wird eine Familienführung, „Eichen, Kunst und Konversion“,...

Anzeige

OBER-OLM. Im September finden einige Veranstaltungen am Forsthaus statt. Am Sonntag, 5. September, von 11 bis 13 Uhr wird eine Familienführung, „Eichen, Kunst und Konversion“, zur Geschichte des Waldes angeboten. Ab 19 Uhr gibt es einen Nachtfaltervortrag mit Erik Opper. Am Sonntag, 12. September, findet ein Rundgang mit dem Förster zum Thema „Klimawandel in der Region“ von 14 bis 16 Uhr statt. Am Samstag, 18. September, ab 15 Uhr, gibt es ein Kindertheater, „Die kleine Raupe“, ein Gastspiel des jungen Staatstheaters aus Wiesbaden. Abschließend kann man am Samstag, 25. September, von 19 bis 20.30 Uhr, mehr über den Wolf erfahren. „Fräulein Brehms Tierleben Canis Lupus-der Wolf“. Im Anschluss geht es weiter mit dem Thema: „Der Wolf in Rheinland-Pfalz“. Der Großkarnivoren-Beauftragte und Förster, Gunnar Wolf, beschreibt die aktuelle Situation des Wolfs in unserem Bundesland. Um eine Anmeldung unter wald.rlp.de/de/forstamt-rheinhessen wird gebeten.