Nierstein: Hund beißt Fußgängerin

aus Blaulicht

Thema folgen

(red). Eine Hundehalterin muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, weil ihr Hund eine Passantin gebissen hat. Gegen 15 Uhr meldete eine 25-jährige Frau am...

Anzeige

NIEDER-OLM. (red). Eine Hundehalterin muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, weil ihr Hund eine Passantin gebissen hat. Gegen 15 Uhr meldete eine 25-jährige Frau am Dienstag der Polizei, dass sie in der Nieder-Olmer Weinbergstraße von einem Hund gebissen worden sei. Vor Ort konnten die Polizeibeamten die Hundehalterin, eine Anwohnerin, ermitteln. Ihr Hund war von dem Grundstück abgehauen und auf die Straße gerannt. Er biss die Fußgängerin in beide Fußgelenke, die vor Ort medizinisch versorgt wurden.