Radweg-Planung zwischen Stadecken-Elsheim und Lerchenberg

(red). Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Worms stellt die Planung für den kombinierten Rad-, Wirtschafts- und Gehweg per Livestream am Mittwoch, 3. März, ab 19 Uhr vor....

Anzeige

STADECKEN-ELSHEIM/ESSENHEIM//OBER-OLM/KLEIN-WINTERNHEIM. Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Worms stellt die Planung für den kombinierten Rad-, Wirtschafts- und Gehweg per Livestream am Mittwoch, 3. März, ab 19 Uhr vor. Die 4100 Meter lange Trasse soll zwischen dem Ortsausgang von Stadecken-Elsheim über Essenheim und nördlich von Ober-Olm bis zur Kreuzung L 426/L 427 südlich von Mainz-Lerchenberg führen und parallel entlang zur Landesstraße 426 verlaufen. Geschätzte Kosten: rund 3,5 Millionen Euro.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet mit Vertretern der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, der Ortsgemeinden Stadecken-Elsheim, Essenheim und Ober-Olm sowie Vertretern der regionalen Landwirtschaft und dem zuständigen DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück am Mittwoch eine öffentliche Information als Livestream statt. Der Link wird spätestens am 3. März auf www.lbm.rlp.de eingestellt. Interessierte können sich ab 19 Uhr in die Echtzeitübertragung der Präsentation des LBM Worms und die anschließende Fragen- und Antworten-Runde einloggen. Die Präsentation kann am 3. März ab 20 Uhr auch unter www.lbm.rlp.de heruntergeladen werden, ebenso ist dort die Vorstellung der Präsentation ab 4. März abrufbar.