Tosender Beifall für „Fliegendes Chaos“

Die Seniorinnen-Gymnastikgruppe des TV Langenlonsheim mit Übungsleiterin Marion Koch (r.).Foto: Hans-Richard Kuss  Foto: Hans-Richard Kuss

(red). Mit über 300 Gästen war der 12. Seniorentag des Turngau Nahetal in der Palmsteinhalle Weinsheims sehr gut besucht. Die Turnerinnen und Turner der SG Weinsheim hatten...

Anzeige

WEINSHEIM. (red). Mit über 300 Gästen war der 12. Seniorentag des Turngau Nahetal in der Palmsteinhalle Weinsheims sehr gut besucht. Die Turnerinnen und Turner der SG Weinsheim hatten die Halle eingerichtet und eine riesige Kuchen- und Belegte-Brötchen-Theke aufgebaut. So konnte die neue Turngau-Vorsitzende Bettina Dickes erstmals die Seniorinnen und Senioren aus dem Turngau und von befreundeten Vereinen begrüßen.

Mit der schmissigen Vorführung der „Starlights“ vom Carnevals-Verein-Weinsheim CCW startete das Programm, bevor Marion Koch, mehrfache Übungsleiterin im TV Langenlonsheim, mit einem „Ciro“ die Gäste zum Mitmachen annimierte.

Rumba-Formation des MTV Bad Kreuznach

Nun waren die Jüngeren dran: Die „Petra-Turner“ mit Übungsleiterin Petra Christmann zeigten ein Kastenturnen. In großer Formation tanzte die Gruppe „Fit-durch-Tanzen“ vom MTV Bad Kreunach (Übungsleiterin: Mechthild Möhlig-Lüder) eine Rumba-Formation. Die Gymnastikgruppe der SG Weinsheim unter der Leitung von Petra Brehm zeigte „Callenetics-Übungen“ zur Kräftigung der Muskulatur.

Anzeige

Ein wenig atemlos waren die Seniorinnen des TV Langenlonsheim unter Leitung von Marion Koch, die zu „Atemlos durch die Nacht“ einen schwungvollen Tanz zeigten. Damian Kuhn zeigte, was bei „Pilates“ mit Handgeräten alles möglich sein kann. Die Gymnastikgruppe der SG Weinsheim unter der Leitung von Monika Kuss brachte zur Melodie „Die, die immer lacht“ eine tolle Reifengymnastik.

Was dann folgte, war das „Fliegende Chaos“, perfekt vorgeführt von einer Turngruppe des TV Steeg bei Bacharach am Rhein. Sie turnten Sprünge, Überschläge und Salti, urkomisch, gewagt halsbrecherisch, atemberaubend, absolut gekonnt. Tosender Beifall – solches Turnen hatten die wenigsten bisher erlebt. Die Seniorinnen des VfL Roxheim unter der Leitung von Reinhard Fuchs zeigten zuerst harmonische Tuchgymnastik, bevor sie zum „Radedzkimarsch“ einen temperamentvollen Kreistanz darboten

„Fit-durch-Tanzen“ vom MTV Bad Kreuznach erfreute das Publikum nochmals mit einem Foxtrott-Kreistanz nach der Melodie „Schmittchen-Schleicher“. Die Gymnastikgruppe der SG Weinsheim unter der Leitung von Monika Kuss zeigte ein „Knieballett“. Zu sehen waren nur Knie (mit aufgemalten Gesichtern), Schienbeine und Füße der nebeneinander in Reihe sitzenden Akteurinnen. Da blieb eine Zugabe nicht aus.

Den Abschluss bildete die Vorführung der „Wilden Acht“ vom CCW Weinsheim, die sehr stark an den „Sister Act“ mit Whoopi Goldberg erinnerten. Conferencier Werner Baus und Zweiter Turngau-Vorsitzender Reinhard Fuchs verabschiedeten die gut gelaunten Besucher und dankten allen, die zum Erfolg beigetragen hatten.

Seniorenwart Bernd Lautenbach überreichte den Organisatorinnen Monika Kuss und Petra Christmann als besonderes Dankeschön ein Geschicklichkeitsspiel – und lud die Gäste zum Seniorentag 2018 ein.