Mann bei Unfall mit Traktor in Duchroth eingeklemmt

Der Mann hatte auf einem steilen Weg die Kontrolle über den Traktor verloren. Foto: Polizei

(red). Ein 41-jähriger Mann ist am Freitagmittag in Duchroth mit seinem Traktor umgekippt und dabei am Bein schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht fuhr der Mann mit...

Anzeige

DUCHROTH. (red). Ein 41-jähriger Mann ist am Freitagmittag in Duchroth mit seinem Traktor umgekippt und dabei am Bein schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht fuhr der Mann mit seinem Traktor samt landwirtschaftlicher Arbeitsmaschine einen steilen, unbefestigten Wirtschaftsweg bergab. Vermutlich dürfte das Gewicht der Arbeitsmaschine aufgrund nicht eingeschaltetem Allradantrieb den Traktor trotz Bremsung nach vorne geschoben haben. Der Fahrer verlor dabei die Kontrolle über das Gespann und der Traktor kippte schließlich auf dem weichen Untergrund um.

Hierbei wurde ein Bein des 41-jährigen Mannes eingeklemmt. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Mann nach einiger Zeit befreien. Der Fahrzeugführer wurde im Anschluss mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Er erlitt durch den Unfall eine schwere Beinverletzung, die aber nicht lebensgefährlich war.

Durch den Unfall entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro.