Autofahrerin bei Argenschwang in den Graben gedrängt

(red). Ein Toyota-Fahrer hat zwischen Argenschwang und Dalberg eine Kurve derart geschnitten, dass eine entgegenkommende Autofahrerin nach rechts ausweichen musste. Dabei...

Anzeige

ARGENSCHWANG. (red). Ein Toyota-Fahrer hat zwischen Argenschwang und Dalberg eine Kurve derart geschnitten, dass eine entgegenkommende Autofahrerin nach rechts ausweichen musste. Dabei verlor sie laut Polizei die Kontrolle über ihren VW Passat, rutschte in den Straßengraben und danach quer über die Straße, wo sie in die linke Leitplanke knallte. Der Unfall ereignete sich bereits am Samstag, 21. September, gegen 11.35 Uhr. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen schwarzen Toyota Yaris gehandelt haben. Dessen Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Hinweise zu diesem Auto beziehungsweise zum Unfallgeschehen erbittet die Polizei Bad Kreuznach an die Telefonnummer 0671-8 81 10.