Funken setzen Dach in Brand

(red). Beim Dachdecken kam es am Freitag zu einem schweren Brand in Simmertal. Laut Polizei hatten die Dachdecker beim Verlegen von Bitumen einen Funkenflug ausgelöst, der...

Anzeige

SIMMERTAL. Beim Dachdecken kam es am Freitag zu einem schweren Brand in Simmertal. Laut Polizei hatten die Dachdecker beim Verlegen von Bitumen einen Funkenflug ausgelöst, der wiederum die als Dämmmaterial verwendete Holzwolle in dem Dach des renovierten Altbaus entzündete. Die Dachdecker versuchten zwar sofort, das Feuer zu löschen, schafften es aber nicht. Die Feuerwehr musste herbeigerufen werden, die den Brand löschte. Personen kamen nicht zu Schaden, allerdings wurde der am Haus angerichtete Sachschaden mit 50 000 Euro beziffert.