Ab Montag wird die K 24 erneuert

(red). Unter Hinweis auf die bereits erfolgte Ankündigung der Maßnahme weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms nochmals darauf hin, dass ab Montag, 6. April, die...

Anzeige

WAHLHEIM/ESSELBORN. (red). Unter Hinweis auf die bereits erfolgte Ankündigung der Maßnahme weist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Worms nochmals darauf hin, dass ab Montag, 6. April, die Fahrbahn der Kreisstraße (K) 24 zwischen Wahlheim und Esselborn erneuert wird. Anschließend wird auf der K 24 zwischen Esselborn und der Bundesstraße (B) 271 gearbeitet.

Aus bautechnischen Gründen kann in beiden Abschnitten nur unter Vollsperrung der Kreisstraße gebaut werden. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt zunächst über Wahlheim, Kettenheim, B 271, Esselborn.

Die Abschnitte werden nacheinander gebaut, damit Esselborn immer aus einer Richtung erreichbar bleibt. Im ersten Bauabschnitt wird die K 24 zudem einseitig verbreitert. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich circa 6 Wochen (bis 15. Mai) dauern.

Anschließend wird bis voraussichtlich Ende Mai die Fahrbahn der K 24 zwischen Esselborn und der B 271 erneuert. Der Verkehr wird dann über Esselborn, Wahlheim und Kettenheim zur B 271 umgeleitet.

Anzeige

Die Baukosten betragen rund 470 000 Euro. Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer wegen der notwendigen Umfahrung um Verständnis gebeten.