Bebilderter Vortrag über Sebastian Walter im Blüchercafé

(red). In diesen Tagen jährt sich zum 100. Mal der Todestag des deutsch-amerikanischen Industriellen Sebastian Walter. Der 17-jährige Spenglergeselle wanderte 1866 von...

Anzeige

OBER-FLÖRSHEIM. (red). In diesen Tagen jährt sich zum 100. Mal der Todestag des deutsch-amerikanischen Industriellen Sebastian Walter. Der 17-jährige Spenglergeselle wanderte 1866 von Ober-Flörsheim nach Milwaukee/USA aus, nutzte die Chancen, die ihm die aufstrebende Industriestadt am Michigansee bot und machte als Mitbesitzer einer großen Blech- und Emaillegeschirrfabrik Karriere. Der Heimat- und Kulturverein Ober-Flörsheim erinnert mit einem bebilderten Vortrag am Dienstag, 23. August, ab 19 Uhr im Blüchercafé an den Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde. Der Eintritt zum Vortrag mit gemütlichem Beisammensein ist frei.