K 4 bald wieder offen

(red). Der Landesbetrieb Mobilität Worms informiert, dass die wegen Bauarbeiten seit Ende September voll gesperrte Kreisstraße (K) 4 zwischen der K 7 und Nieder-Wiesen ab...

Anzeige

NIEDER-WIESEN. (red). Der Landesbetrieb Mobilität Worms informiert, dass die wegen Bauarbeiten seit Ende September voll gesperrte Kreisstraße (K) 4 zwischen der K 7 und Nieder-Wiesen ab Samstag, 16. November, wieder befahren werden kann.

Wegen der noch fehlenden Markierung und den noch nicht gestellten Schutzplanken wird allerdings zunächst die Geschwindigkeit auf 50 Stundenkilometer reduziert.

Die Schutzplanken sollen im Zeitraum letzte Novemberwoche/erste Dezemberwoche aufgestellt werden. Aufgrund dieser Arbeiten muss die K 4 dann noch einmal halbseitig mit Ampel gesperrt werden. Der LBM wird rechtzeitig über diese Einschränkung informieren. Während der Vollsperrung wurde die Fahrbahn der K 4 auf rund einem Kilometer Länge erneuert. Die Kosten der Maßnahme liegen bei rund 300 000 Euro.