Verkehr zwischen Erbes-Büdesheim und Alzey gefährdet

aus Blaulicht

Thema folgen

Die Polizei sucht Zeugen.

Anzeige

ALZEY/ERBES-BÜDESHEIM. (red). Eine Frau ist am Dienstag gegen 17.15 Uhr durch ihre gefährliche Fahrweise auf der Landstraße von Erbes-Büdesheim in Fahrtrichtung Alzey aufgefallen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Ein Bürger hatte bei der Polizei angerufen und die Frau gemeldet. Wie die Polizei berichtet, sei der Wagen mit zirka 40 km/h Schlangenlinien gefahren und mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten. Dadurch wäre es beinahe zu Unfällen gekommen. Die Polizei, die die Halteranschrift ermitteln konnte, traf die Frau daheim an. Die 57-Jährige gab zu, den Wagen gefahren zu haben. Da die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,66 Promille.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die durch die Fahrweise der 57-Jährigen gefährdet wurden. Diese können sich bei der Polizei in Alzey unter der Telefonnummer 06731-9110 melden oder per Mail an pialzey@polizei.rlp.de.