Telefonaktion zum Thema Diabetes: Fragen an zwei Mediziner

Am Dienstag kann zwischen 17 und 18 Uhr während der Telefonsprechstunde alles rund um das Thema Diabetes gefragt werden. Foto: Fotolia / Andrey Popoy

Bei der Telefonsprechstunde am Dienstag können Fragen zum Thema Diabetes an die beiden Darmstädter Fachärzte Karin Langer und Holger Arndt gestellt werden.

Anzeige

DARMSTADT. Normalerweise produziert die Bauchspeicheldrüse das lebenswichtige Insulin und gibt es ins Blut ab. Dort sorgt es dafür, dass der durch Essen und Trinken aufgenommene Zucker in die Körperzellen transportiert und dort in Energie für den Körper umgewandelt wird. Bei Menschen mit Diabetes ist dieser Prozess gestört. Bei der nächsten Telefonaktion des ECHO am Dienstag, 17. März, stehen zwei Darmstädter Mediziner von 17 bis 18 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Pro Jahr gibt es 500 000 Neuerkrankungen

Die Fachärztin Karin Langer und ihr Kollege Holger Arndt behandeln in ihrer Diabetes-Schwerpunktpraxis an der Rheinstraße nicht nur Betroffene, sie bieten auch Schulungen speziell für Diabetespatienten an. Die Stoffwechselerkrankung ist weit verbreitet. Schätzungsweise gibt es in Deutschland mehr als sieben Millionen Menschen, die daran leiden. Pro Jahr kommen 500 000 Neuerkrankungen dazu. Unterschieden werden zwei Arten: Bei Patienten mit Typ-1-Diabetes kann der Körper kein Insulin produzieren, bei Typ-2-Diabetes kann er das Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird, nicht ausreichend nutzen.

Die Darmstädter Fachärzte stehen Rede und Antwort

Doch woran merkt man, dass die Blutzuckerwerte dauerhaft erhöht sind? Kann Diabetes vererbt werden? Muss man, einmal erkrankt, lebenslang Medikamente einnehmen? Und sind Diabetes-Kranke mit Blick auf das neue Coronavirus Risikopatienten? Zu all diesen Fragen stehen die beiden Fachärzte während der Telefonsprechstunde Rede und Antwort.

Anzeige

Holger Arndt ist seit 1997 in Darmstadt als hausärztlicher Internist und Diabetologe niedergelassen, seit 2005 in einer Gemeinschaftspraxis mit Karin Langer. Die Internistin arbeitete vor der Niederlassung unter anderem als Oberärztin am Klinikum Darmstadt.

Während der Telefonsprechstunde am Dienstag, 17. März, von 17 bis 18 Uhr, ist die Fachärztin Karin Langer unter der Rufnummer 06151-3 87-27 31 erreichbar, ihr Kollege Holger Arndt unter der 06151-3 87-27 32.