ASB Bad Kreuznach überreicht Schlafsäcke an Bedürftige

Zum siebten Mal fand die Kältehilfe-Aktion des ASB Bad Kreuznach statt. Foto: ASB Bad Kreuznach

(red). Mit etwas Verspätung begann die Kältehilfe-Aktion des Arbeiter-Samariter-Bundes im Tagesaufenthalt Treffpunkt Reling. Nicht in dem Sinne, dass man zu spät dran war....

Anzeige

BAD KREUZNACH. Mit etwas Verspätung begann die Kältehilfe-Aktion des Arbeiter-Samariter-Bundes im Tagesaufenthalt Treffpunkt Reling. Nicht in dem Sinne, dass man zu spät dran war. Denn pünktlich zur Öffnung des Treffpunkts waren auch die Samariterinnen vor Ort. Im Gepäck waren Schlafsäcke, Hygienesets und viele leckere Kuchen. „Wir sind heute hier eigentlich die 2022er Aktion, doch bei der Materiallieferung gab es Verzögerungen“, berichtet Yasin Yildiz. In den Vorjahren war man bereits im Dezember vor Ort, um das Material zu Beginn des Winters zur Verfügung stellen zu können. Wirklich problematisch ist das aber nicht: „Wir haben zwar den Aktionstag, an dem wir Schlafsäcke verteilen, stellen aber immer auch weitere Sets der Reling zur Verfügung, die diese über das Jahr an Menschen gibt, die Hilfe benötigen“, erklärt Yildiz.

So war dann auch an diesem Montag das Interesse groß. 20 Schlafsäcke und etwa 30 Hygienesets wurden ausgegeben. „Und auch der Kuchen kam sehr gut an“, freut sich Sabine Christmann, die ebenso wie Karin Steitz die Aktion in ihrem Urlaub ehrenamtlich unterstützte. Neben der Hilfe bei der Ausgabe hatte sie auch eine „Multivitamintorte“ mitgebracht. Eine gelungene Aktion, die sicherlich ihre Fortsetzung finden wird, resümiert Yildiz.