Filmgespräch im Traumstern

(red) Die Filmemacher und Weltreisenden Andreas Zmuda und Doreen Kröber sind am Montagabend im Traumstern Lich zu Gast, um ihren Film „Vogelfrei – Ein Leben als fliegende...

Anzeige

LICH. (red) Die Filmemacher und Weltreisenden Andreas Zmuda und Doreen Kröber sind am Montagabend im Traumstern Lich zu Gast, um ihren Film „Vogelfrei – Ein Leben als fliegende Nomaden“ vorzustellen. Nach 1518 Tagen, 36 042 Flugkilometern, 33 Ländern, 197 Starts, einem Crash und einer Notlandung mit einem Trike, dem „Motorrad der Lüfte“, haben die beiden nicht nur viel erlebt, sondern auch einen spannenden Film gemacht, zu dem sie nach der Vorführung beim Filmgespräch Rede und Antwort stehen werden. Zu sehen ist ein authentischer Dokumentarfilm mit spektakulären Bildern des nord- und südamerikanischen Kontinents sowie der Karibik, den die beiden Weltreisenden aus der Vogelperspektive entdeckt und aufgenommen haben. Der Film läuft zudem am Dienstag und Mittwoch, 21. und 22. Juli, jeweils um 20.15 Uhr im Kino Traumstern.