Motorradunfälle im Aartal und im Wispertal

(red). Zwei leichtere Motorradunfälle meldet die Bad Schwalbacher Polizei vom Sonntag. Gegen 15.10 Uhr fuhr ein Motorradfahrer von der B 54 auf die L 3321 in Richtung...

Anzeige

UNTERTAUNUS. Zwei leichtere Motorradunfälle meldet die Bad Schwalbacher Polizei vom Sonntag. Gegen 15.10 Uhr fuhr ein Motorradfahrer von der B 54 auf die L 3321 in Richtung Heidenrod-Laufenselden. Aus ungeklärter Ursache stürzte der Kradfahrer mit seiner Maschine. Dabei zog er sich Prellungen zu. Kurz vorher stürzte auf der L 3033 – der bei Motorradfahrern sehr beliebten Wisperstrecke – am Abzweig auf die L 3035 nach Niedergladbach ein anderer Zweiradlenker. Auch hier ist die Ursache unbekannt. Er rappelte sich laut Augenzeugen wieder auf und fuhr weiter.