Mainzerin Ina Seddig ist neue Sprecherin der Architektenkammer im Landkreis Mainz-Bingen

MAINZ - (red). Die Architektin Ina Seddig wurde von Mitgliedern der Architektenkammer Rheinland-Pfalz der Stadt Mainz und im Landkreis Mainz-Bingen zur neuen Sprecherin ihrer Kammergruppe gewählt.

Der bisherige Sprecher, Thomas Dang, stand für sein Amt nicht mehr zur Verfügung, da er im Februar als Vertreter Rheinhessens in den Landesvorstand der Architektenkammer gewählt wurde. Dang wird trotzdem weiterhin als Teammitglied die Kammergruppe unterstützen. Ina Seddig dankte ihrem Amtsvorgänger für seine Arbeit: „Er hat in den vergangenen fünfzehn Jahren mit allen Teammitgliedern die Aktionen zu ‚Woche der Baukultur‘ veranstaltet und zur Einführung eines unabhängigen Planungs- und Gestaltungsbeirats beigetragen“.

Die neue Sprecherin Ina Seddig wird in den kommenden fünf Jahren von einem sechsköpfigen Team unterstützt. Zum Team gehören Christian Kleebach (Diplom-Ingenieur und freier Architekt),Thomas Dang (Diplom-Ingenieur und Architekt), Johanna Sill (Diplom-Ingenieurin, Architektin und Stadtplanerin), Kirsten Schewe (Diplom-Ingenieurin und Architektin). Timm Helbach (Diplom-Ingenieur und Architekt) und Helge Hußmann (freier Architekt).

Zentrale Themen ihrer künftigen Arbeit sehen die Mitglieder in der Einbindung der Bürger in die Stadtentwicklung von Mainz. „Ebenso gilt es im Zeitalter der Neuen Medien neben den bewährten Aktionen, wie die ‚Woche der Baukultur‘ und dem ‚Architektouren-BUS‘, notwendige neue Wege zu entwickeln und zu beschreiten“, heißt es in einer Mitteilung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Zustimmen