Weihnachtszirkus: Show startet am 23. Dezember, der Aufbau am Montag

MAINZ -Mitten im Herzen der Stadt eröffnet der Weihnachtszirkus am Freitag, 23. Dezember, 18 Uhr, seine Pforten für alle, die eine bühnenreife Weihnachtsshow der etwas anderen Art bestaunen möchten.

Am Montag, 12. Dezember, beginnt am Jockel-Fuchs-Platz, wo der Zirkus dieses Jahr campiert, der Zeltaufbau. In den vergangenen Jahren war der Zirkus im Wirtschaftspark in Hechtsheim zu Gast gewesen.

„Es ist ein sehr spannender Moment für den Zirkus“, erklärte Gerd Hübner, „da dieser Platz nach dem zweiten Weltkrieg nur von den großen Zirkussen bespielt wurde.“ Der Zirkusdirektor muss dabei die Besonderheiten des Platzes berücksichtigen: So passt das gewöhnliche Zirkuszelt nicht auf das Rathausplateau, sodass ein anderes Zelt gemietet werden musste. Beim Aufbau ergeben sich ebenfalls einige Neuheiten, da man keine zwei Meter langen Metallstäbe zur Befestigung in den Boden stecken kann.

Passend zum Abschluss des Weihnachtsmarktes

Die Show sei aber nicht nur an einem neuen Platz, sondern auch mit vielen neuen Ideen gefüllt, erklärt Hübner. Passend zum Abschluss des Weihnachtsmarktes am 23. Dezember beginnen die Vorstellungen des Weihnachtszirkusses. Insgesamt 23 Vorstellungen wird es dann bis Sonntag, 8. Januar, geben. „Es ist eine Show für die ganze Familie“, erklärte Hübner weiter.

Mit unterschiedlichen Artisten aus Russland, Moldawien, Polen und Deutschland reist das Ensemble an, im Angebot sind unterschiedliche Manege-Darbietungen. Die Kinder werden sich wahrscheinlich am meisten über eine Darbietung der beiden Mädchen Leyni-Lou und Allegra freuen, die verkleidet als Prinzessin Elsa und Prinzessin Anna von Disneys „Die Eiskönigin“ Luftakrobatik vorführen.

Als einzige Tiere reisen neun Hunde an, die von Hundedompteurin Michele trainiert werden. „Mein Training mit den Hunden ist immer spielerisch, weil sie sonst ziemlich schnell keine Lust mehr hätten“, beschreibt die Dompteurin ihre Arbeit mit den Vierbeinern.

Insgesamt dürfe man sich auf eine vielseitige Show freuen, die Groß und Klein gleichermaßen faszinieren wird, so die Veranstalter.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zustimmen